Aktuelles

Webseite der St. Vitus Schützengilde Alhausen. Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern – Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.

St. Vitus Schützengilde Alhausen

Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern - Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen13.03.20
❗❗ ABGESAGT ❗❗
Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir das heutige Eichel- und Kordelschießen leider absagen.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen13.12.19
🎉Traditionelles Schinkenschießen🎉
Kurz vor Beginn der Weihnachtszeit veranstaltetet die St. Vitus Schützengilde Alhausen ihr traditionelles Schinkenschießen. Am 23.11.2019 waren alle Dorfbewohner und interessieren in die Gaststätte „Zum Mühlengrund“ eingeladen. Dort wurde mit einem Luftgewehrsimulator (Lasertechnik) auf eine 10 Meter entfernte Zielscheibe geschossen. Unter den über 25 Teilnehmern beim Kinderpreisschießen konnte sich Lina Nolte als Siegerin durchsetzen (2. Platz: Lutz Niedermeyer, 3. Platz: Moritz Hölscher). Beim Schinkenschießen errang unter den 95 Schützen und Schützinnen Mariel Blicker mit 31,2 Ringen den 4. Platz. Der dritte Platz ging an Detlef Metzer mit 31,3 Ringen. Zweite wurde Sylvia Ewald mit 31,4 Ringen. Sieger des Schinkenschießens ist Jonas Sommer mit 31,7 Ringen.