Aktuelles

Webseite der St. Vitus Schützengilde Alhausen. Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern – Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.

St. Vitus Schützengilde Alhausen

Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern - Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen03.11.21
𝗘𝗻𝗱𝗲 𝗱𝗲𝗿 𝗥𝗲𝗴𝗲𝗻𝘁𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁 𝗳ü𝗿 𝗔𝗹𝗵𝗮𝘂𝘀𝗲𝗿 𝗠𝗮𝗷𝗲𝘀𝘁ä𝘁𝗲𝗻

Am Samstag, den 06.11. feiert die St. Vitus Schützengilde Alhausen ihren Schützenabend, beginnend um 16:00 Uhr mit dem Antreten der Schützen vor dem Weberhaus. Nach einem kleinen Umzug durch das Weberdorf, bei dem die Königsfamilie und die Damen abgeholt werden, findet eine Kranzniederlegung, zum Gedenken an die Verstorbenen, am Kriegerehrenmal statt. Im Anschluss wird zur Dreizehnlindenhalle marschiert. Dort endet die Regentschaft unserer aktuellen Majestäten. König Dirk Mertens mit seiner Königin Monika Mertens dürfen ihre Königskette und Krone ablegen. Der Vorstand der Gilde bedankt sich für die unter den aktuellen Umständen längere, aber schöne Regentschaft. Auch unser Jungkönig, Johannes Krawinkel, darf seine wohl geliebte Jungschützenkette ablegen. Der Vorstand der Gilde freut sich auf einen schönen Abend und lädt Schützen, Dorfbewohner/-innen und alle Interessierten herzlich in die Dreizehnlindenhalle ein. Vor dem Eintreten in die Dreizehnlindenhalle werden die 3-G‘s kontrolliert (Getestet: PCR-Test oder Schnelltest - max. 6 Stunden alt). Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung.