Aktuelles

Webseite der St. Vitus Schützengilde Alhausen. Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern – Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.

St. Vitus Schützengilde Alhausen

Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern - Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen05.11.19
Rückblick: Grünpflegeaktion🌳

Auch in diesem Herbst hat die St. Vitus Schützengilde die jährliche Grünpflegeaktion durchgeführt. Dabei wurden am Freitag, den 25.10. Pflegearbeiten der Hecken am Friedhof, Ehrenmal und an der Dreizehnlindenhalle vorgenommen. Der besondere Dank gilt allen Vorstandsmitgliedern und ganz besonders den Schützen, die mitgeholfen haben. Nach Abschluss der Arbeiten hatte Heiner Nolte nach guter Tradition in sein Friedhofs-Café eingeladen, wo es gekühlte Getränke und Würstchen vom Grill gab. Hauptmann Andreas Sagel sprach noch seinen besonderen Dank an alle Helfer aus, die mit ihrer Anwesenheit und tatkräftigen Mitarbeit die Grünpflege Aktion unterstützt haben.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen16.10.19
🌳 Grünpflegeaktion in Alhausen 🌳

Am 25.10.2019 findet wieder die Grünpflegeaktion der St. Vitus Schützengilde statt. Dabei werden beim Friedhof, Ehrenmal und bei der Halle die Hecken geschnitten und alles wieder in Schuss gebracht. Beginn ist um 17:00 Uhr am Friedhof. Der Vorstand der Gilde freut sich auch über Unterstützung durch die Mitglieder der Gilde. Im Anschluss daran findet ein gemütliches Beisammensein mit kühlen Getränken und Gegrilltem statt. Es wäre gut, wenn Werkzeug sowie Schubkarren für die Grünpflege mitgebracht werden.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen12.06.19
Schützengilde zeichnet verdiente Schützen aus

Auch in diesem Jahr konnte die St. Vitus Schützengilde auf ihre treuen Mitglieder zählen. Traditionsgemäß werden nach dem Schützenfrühstück der Gilde Auszeichnungen und Ehrungen durchgeführt. Mit zahlreichen Gästen und unter den Klängen des Musikvereins Herste wurde das Schützenfrühstück eröffnet, wo besonders in diesem Jahr die Klänge des „Alhausen Liedes“ vom Musikverein Herste musikalisch unterstützt wurden. Hier gilt ein besonderer Dank an Manuel Troike für die Notation des „Alhausen Liedes“. Nach dem unser Bürgermeister Burkhard Deppe die Grußworte der Stadt Bad Driburg überbracht hatte, wurden verdiente Schützenbrüder der Gilde ausgezeichnet. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Gerhard Schrader ausgezeichnet. Auf 50-jährige Vereinszugehörigkeit blicken Karl-Josef Müller, Wolf-Rüdiger Obuch und Diethelm Reitemeyer zurück. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Franz Josef Grabsch und Alfons Grabsch ausgezeichnet. Norbert Stieneke bekam die Königsauszeichnung aus dem Jahr 2018, sowie der ehemalige Jungschützenkönig Benedikt Weskamp. Für 8 Jahre treue Dienste im Vorstand als Kassierer bedankt sich die Gilde bei André Zimmer. Die Ehrenscheibe beim Eichel und Kordelschießen errang Stefan Ewald. Die Gilde bedankt sich bei allen ausgezeichneten Schützen für ihren treuen Dienst in der St. Vitus Schützengilde Alhausen.

Das Foto zeigt (von links): Andreas Sagel (Hauptmann), Benedikt Weskamp (Jungkönig 2018), Robin Hake (Jungkönigsadjutant), Johannes Krawinkel (Jungkönig 2019), Luca Dittrich (Jungkönigsadjutant), Dirk Mertens (Schützenkönig 2019), Franz Josef Grabsch (40 Jahre Mitgl., Königsoffizier), Jochen Riese (Oberst), Matthias Freisenhausen (Königsoffizier), Alfons Grabsch (40 Jahre Mitgl.), Stefan Ewald (Ehrenschreibe), Wolf-Rüdiger Obuch (50 Jahre Mitgl.), Diethelm Reitemeier (50 Jahre Mitgl.), Karl-Josef Müller (50 Jahre Mitgl.), Norbert Stieneke (Schützenkönig 2018), Gerhard Schrader (60 Jahre Mitgl.), André Zimmer (8 Jahre Vorstand)