Aktuelles

Webseite der St. Vitus Schützengilde Alhausen. Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern – Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.

St. Vitus Schützengilde Alhausen

Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern - Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen ist hier: Alhausen, Nordrhein-Westfalen, Germany.12.07.22
Alhausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Ein herrliches Fest 🎉 Wir blicken zurück auf unser Schützenfest 2022 🤗 Weitere Bilder findet ihr hier: https://www.schuetzengilde-alhausen.de/bildergalerie/schuetzenfest-2022/
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen ist hier: Alhausen, Nordrhein-Westfalen, Germany.09.07.22
Alhausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Schützenfest 2022 - Wir sagen Dankeschön... 🎉
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.09.07.22
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen ist hier: Dreizehnlindenhalle Alhausen.15.06.22
Dreizehnlindenhalle Alhausen
In diesem Jahr gab es einiges nachzuholen, da in den vergangenen zwei Jahren keine Ehrungen durchgeführt wurden, sodass der Ehrungsblock im Anschluss an das köstliche Frühstück einige Runden Freibier mehr benötigte. Ein großer Dank geht hier auch an den Musikverein aus Herste, der das Frühshoppen wiedermal herrlich begleitete, sowie auch an die Fleischerei Reitemeyer, für das Frühstück. Nachdem unser Bürgermeister Burkhard Deppe die Grußworte der Stadt Bad Driburg überbracht hatte, wurden verdiente Schützenbrüder der Gilde ausgezeichnet.

2020 - 60 jährige Mitgliedschaft: Otto Menne und Frank Sagel. 2020 - 50 jähr. M.: Klaus Pakosch, Edgar Reitemeyer, Engelbert Schlun und Klaus Schöneberg. 2020 - 40 jähr. M.: Matthias Freisenhausen, Kurt Glier, Johannes Höschen, Uwe Ising, Reinhold Kausch und Hubertus Redder. 2020 - 25 jähr. M.: Norbert Frense, Thomas Kleine, Sascha Mikus, Christian Nolte, Markus Nolte, Jens Thal und Frank Willeke.

2021- 60 jährige Mitgliedschaft: Rudolf Brakhane und Hermann Schrader. 2021 - 40 jähr. M.: Helmut Wilhelm, Johannes Reitemeyer, Norbert Ising und Jürgen Krawinkel. 2021 - 25 jähr. M.: Werner Müller, Martin Niedermeyer, Volker Fromme und Edward Reiter.

2022 - 60 jährige Mitgliedschaft: Josef Middeke, Wigbert Nolte und Peter Schulze. 2022 - 50 jähr. M.: Hubertus Brune, Friedbert Mühlan und Karl Förstermann. 2022 - 40 jähr. M.: Martin Brune, Markus Freisenhausen, Wilfried Krawinkel und Stefan Landau. 2022 - 25 jähr. M.: Dirk Müller, Oliver Nemitz, Frank Schonlau, Hermann Böhler und Stefan Ewald.

Dirk Mertens bekam die Königsauszeichnung aus dem Jahr 2019, sowie der ehemalige Jungschützenkönig Johannes Krawinkel. Ein ganz besonderer Dank geht an Andreas Sagel für 15 Jahre Vorstandsarbeit aus dem Jahr 2020, sowie an Hermann Böhler für 8 Jahre Vorstandsarbeit. Die Gilde bedankt sich bei allen ausgezeichneten Schützen für ihre Treue zur St. Vitus Schützengilde Alhausen.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen ist in Bad Driburg.10.06.22
Bad Driburg
St. Vitus Schützengilde spendet für Ukrainer: innen die in Bad Driburg untergekommen sind. Bei der vergangenen Generalversammlung am 26. März wurde vorgeschlagen, auch im Rahmen der Gilde die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine hier vor Ort zu unterstützen. Es konnte sich auf einen Betrag von 250 Euro aus der Vereinskasse der Gilde geeinigt werden, den Hubertus Brune auf 300 Euro aufrundete. Erst vor kurzem konnte der Check an Daria Matus, die sich zusammen mit ihrem Vater Waldemar Matus um die Ukrainer in Bad Driburg kümmert, überreicht werden. Die Gilde bedankt sich für die Unterstützer dieser Aktion und hofft, dass das Geld gut verwendet werden kann. (v.l.: André Zimmer [Kassierer], Daria Matus, Jochen Riese [Oberst])