Aktuelles

Webseite der St. Vitus Schützengilde Alhausen. Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern – Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.

St. Vitus Schützengilde Alhausen

Schützenvereine nehmen auch in der heutigen Zeit wichtige Aufgaben für die Gesellschaft wahr. Der Gedanke der Wehrhaftigkeit hat natürlich im Laufe der Jahrhunderte seine Bedeutung verloren. Geblieben ist jedoch nicht nur die Pflege von Tradition und Brauchtum, sondern auch der Wunsch, sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Die ganze Bevölkerung wird sich an diesem Fest beteiligen. Gerade ein Schützenfest bietet allen Bewohnern - Jung und Alt- die Möglichkeit miteinander zu feiern, fröhlich zu sein und ist Anlass, die Verbundenheit zum Heimatort zu festigen und zu vertiefen.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen13.12.18
**Schützen schießen um Schinken**

Am 17.11.2018 veranstaltete die St. Vitus Schützengilde wieder ihr traditionelles Schinkenschießen in der Gaststätte Dreizehnlinden. Zwischen allen Schützen und Schützinnen wurde mit einem Luftgewehrsimulator (Lasertechnik) auf eine 10 Meter entfernte Zielscheibe geschossen. Unter den über 25 Teilnehmern beim Kinderpreisschießen konnte sich Leon Potthast als Sieger durchsetzen (2. Platz: Lenny Hayungs, 3. Platz: Aditha Unruhe). Beim Schinkenschießen errang unter den 80 Schützen und Schützinnen Martin Niedermeyer mit 31,20 Ringen den 3. Platz. Zweite wurde Barbara Menne mit 31,30 Ringen. Sieger des Schinkenschießens ist Thorben Ewald mit 31,50 Ringen. Die ersten 3 Plätze wurden mit einem Schinken belohnt. Neben dem Schinkenschießen wurde ein Wettschießen der Vereine um ein 20 Liter Fass Krombacher Kellerbier durchgeführt. Hierbei gewann wie beim letzten Mal die KLJB Alhausen das Bierfass. Im Anschluss gab es noch eine Tombola bei der jeder interessante Preise gewinnen konnte. Die Schützengilde bedankt sich für einige schöne Stunden in der Gaststätte Dreizehnlinden. Ein besonderer Dank gilt auch an die folgenden Sponsoren. Das Kinderpreisschießen wurde großzügig von der Sparkasse Höxter und McDonald's Bad Driburg gesponsert. Die Schinken für die Sieger wurden vom Auto Center Roosen gestiftet. Die Preise der Tombola wurden von der Firma Glaskoch, Firma Happe Baustoffmarkt, Vereinigte Volksbank, REWE Lars Markus, Sparkasse Höxter, Baustoffmarkt Kühlert, Opel Humborg, Getränke Buschmeier, Hofladen Bauer Peine, Esso Keck Brakel, AMD Möbel Bad Driburg, Sportverein Alhausen, Kino Bad Driburg, Bad Driburger Brunnen, Krombacher Brauerei und unserer Wirtin Ria Rutz gesponsort.
St. Vitus Schützengilde Alhausen
St. Vitus Schützengilde Alhausen24.11.18
Herzliche Einladung 🙂