Jungkönige

Mit einem Kleinkaliber schiessen die Jungschützen auf ihren kleineren Holzvogel. Die Königswürde erzielt derjenige, welcher den Vogel restlos abschiesst. Am Schützenfestmontag des Folgejahres wird dann der Jungkönig mit einem Orden gewürdigt. Per Anstecknadel werden die Schützen des Abschusses der Krone, des Zepters und des Apfels zusätzlich geehrt.
 

2022

Alexander Schonlau & Julia Wehmüller

2019

Johannes Krawinkel

2018

Benedikt Weskamp

2017

Thorben Müller

2016

Robin Hake

2014 Tobias Temme

2013 Dominik Mertens

2012 Christian Rosenkranz

2011 Christopher Mertens

2010 Christopher Mertens
2009 Lars Wegener
2008

André Zimmer

2007 Bastian Konrad
2006 Martin Möller
2005 Jonas Dreifürst
2004

Oliver Middeke

2003 Stefan Menne
2002 Lars Markus
2001 Heiko Konrad
2000 Timo Brockhagen
1999 Christian Nolte
1998 Markus Nolte
1997 Sascha Mikus
1996 Bernhard Böhler
1995 Thomas Weskamp
1994 Stefan Petry
1993 Tobias Schrader
1992 Bernhard Böhler
1991 Rainer Bönninghausen
1990 Dirk Mertens
1989 Thomas Middeke
1988 Markus Mertens
1987 Stefan Kleine
1987

Stefan Kleine

1986 Jürgen Krawinkel
1985

Alfons Grabsch

1984 Hubertus Redder
1983 Johannes Reitemeyer
1982 Franz Josef Grabsch
1981 Uwe Ising
1980 Michael Middeke
1979 Klaus Finke
1978 Bruno Middeke jun.
1977 Bernhart Hengst
1976 Hubertus Brune
1975 Heinz – Josef Schlun
1974 Burkhard Körner
1973 Friedbert Mühlan
1972 Jürgen Götte
1971 Franz – Josef Middeke
1970 Edgar Reitemeyer
1969 Heinz Reineke
1968 Friedhelm Brakhane
1967 Rolf Reichling
1966 Gerhard Menne
1965 Albert Menne
1964 Josef Weskamp
1963 Rudi Brakhane
1962 Friedhelm Finkeldey
1961 Günter Körner
1960 Manfred Scholz
1959 Horst Kausch
1958 Kurt Leschke
1957 Werner Körner
1956 Otto Nolte
1955 Bruno Middeke
1954 Hans – Wilhelm Weber
1953 Alois Wirkus
1952 Johannes Middeke